20.07.2018, 12:50 Uhr

Neues Volksensemble „KlangProjekt“ singt Palestrina und Pärt

Das Volksensemble „KlangProjekt“. (Foto: KlangProjekt)Das Volksensemble „KlangProjekt“. (Foto: KlangProjekt)

Tolles Konzert in der Straubinger Basilka St Jakob.

STRAUBING Das Vokalensemble „KlangProjekt“, bestehend aus professionell ausgebildeten Sängern der bayerischen Musikhochschulen, hat sich zusammengefunden um eine der wohl bedeutendsten Messkompositionen der Kirchenmusik aufzuführen: Giovanni Pierluigi da Palestrinas „Missa Papae Marcelli“ (1567). Als modernes Pendant steht dem Renaissancewerk die „Missa Syllabica“ (1997) von Arvo Pärt gegenüber, einem der bedeutendsten Komponisten unserer Zeit. Unter der Leitung von Sebastian Ferenz und der Unterstützung des Organisten Markus Ritzel (Organist an der Basilika Vierzehnheiligen) laden Sie die jungen Sänger auf eine spannende Reise durch die Entwicklung der Messkompositionen ein. Am Samstag, 28.07.2018 gastiert das Ensemble in der Asambasilika Altenmarkt (Beginn 19.30 Uhr) und am Sonntag, 29.07.2018 in der Basilika St. Jakob Straubing (Beginn 17.00 Uhr). Der Eintritt ist frei-Spenden werden erbeten.


0 Kommentare