19.10.2017, 10:18 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Benefizkonzert Oxdrahdium & Taming the Shrew im Paul-Theater

TamingTheShrew spielen im Paul-Theater. (Foto:Armin Friedl)TamingTheShrew spielen im Paul-Theater. (Foto:Armin Friedl)

Am kommenden Freitag findet ein Konzertabend zugunsten der Sea-Eye statt.

STRAUBING Am Freitag, 27. Okober, lädt das Paul-Theater in der Burggasse zu einem besonderen Konzertabend ein. Oxdrahdium & Taming the Shrew spielen, um die Seenotrettung im Mittelmeer zu unterstützen. Der Erlös des Abends geht an Sea-Eye Regensburg - Lebensrettung vor der Küste Afrikas. Die Kombination aus dieser Vor- und Hauptband verspricht einen Konzertabend der Extraklasse. Oxdrahdium: Das Quintett besteht aus Udo Stadler (voc, git), Maria Stadler (voc), Tom Winkler (git), Roland „Jumper“ Fleischhacker (bass) und Jürgen Mittermaier (drums). Selbst geschriebene Songs in den Stilrichtungen von Blues über Hardrock, Reggae, Folk- und Jamanteilen bis hin zu bayerisch traditionellen und akustischen Stücken. Taming the Shrew: Daniela Liebl (voc), Josef Zweck (git), Norbert Staudte (piano, hammond), Heinrich Gmach (bass), Jochen Weinmüller (drums). Geschichten von der Liebe, vom Freisein und den Schmerzen, die das Dasein mit sich bringt. Es geht um das ungezähmte Leben, weniger darum, den Dingen einen Namen zu geben. Bluesrockfunkykrautrocksound. Karten gibt es online unter www.paul-theater.de oder an der Abendkasse.


0 Kommentare