10.12.2020, 14:39 Uhr

Geschenkidee Kalender „Kindheit und Jugend in der Teublitzer Vergangenheit“ ab sofort erhältlich

Bürgermeister Thomas Beer und Thomas Stegerer vor dem weihnachtlich geschmückten Christbaum im Teublitzer Rathaus während der Kalendervorstellung.  Foto: Benjamin Fremmer, Stadt TeublitzBürgermeister Thomas Beer und Thomas Stegerer vor dem weihnachtlich geschmückten Christbaum im Teublitzer Rathaus während der Kalendervorstellung. Foto: Benjamin Fremmer, Stadt Teublitz

„Kindheit und Jugend in der Teublitzer Vergangenheit“ lautet das Motto des Teublitzer Jahreskalenders für das Jahr 2021. Ab sofort kann der Kalender in der Stadtkasse zu einem Preis von fünf Euro erworben werden.

Teublitz. Das Motto und die Bildmotive wurden in diesem Jahr von Stadtarchivar Dr. Thomas Barth sowie vom Kulturbeauftragten Benjamin Fremmer mit Fingerspitzengefühl ausgewählt. Dabei legten sie besonderen Wert darauf, Momente aus der Kindheit und Jugend der Teublitzerinnen udn Teublitzer aus vielen Jahrzehnten von 1939 bis 1982 abzubilden. Dabei wurden auch alle Ortsteile berücksichtigt. Dabei wurde deutlich, dass in Teublitz schon immer das Miteinander in den Vereinen großgeschrieben wurde. „Erkennbar ist, dass die Kindheit und Jugend dem gesellschaftlichen Wandel unterliegt. In jedem Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts wuchsen die Kinder und Jugendlichen unter anderen Bedingungen auf. Mit dem Jahreskalender 2021 kann über zwölf Monate dieser Wandel nachvollzogen werden“, so Dr. Barth.

Grafisch konzipiert und umgesetzt wurde der Kalender auch in diesem Jahr wieder von Thomas Stegerer, dem Sachbearbeiter für Öffentlichkeitsarbeit. Herausgeber des Kalenders ist die Stadt Teublitz, vertreten durch den Ersten Bürgermeister Thomas Beer. „Ich freue mich, auch in diesem Jahr wieder einen Jahreskalender für unsere Teublitzerinnen und Teublitzer präsentieren zu können“, sagte Beer im Rahmen der Kalendervorstellung.


0 Kommentare