24.09.2020, 12:09 Uhr

Stadt Weiden Aktuelle Führungen und Vorträge im Keramikmuseum

Mutterschaftsfigur (ntekbe), Igbo-Kultur, Cross-Fluss-Region, Nigeria, Ende 19.-Mitte 20.Jhd., Sammlung Herzog Franz von Bayern. Foto: Hannes Rohrer/Die Neue Sammlung MünchenMutterschaftsfigur (ntekbe), Igbo-Kultur, Cross-Fluss-Region, Nigeria, Ende 19.-Mitte 20.Jhd., Sammlung Herzog Franz von Bayern. Foto: Hannes Rohrer/Die Neue Sammlung München

Zum 30. Jubiläum des Internationalen Keramik-Museums präsentiert die Neue Sammlung – The Design Museum München eine eigens für Weiden getroffene Auswahl afrikanischer Keramik aus der Sammlung Herzog Franz von Bayern, zu der ein vielfältiges Rahmenprogramm in diesem Herbst startet.

Weiden. Am Sonntag, 27. September, um 14.30 Uhr, findet eine Führung mit der Leiterin des Museums, Stefanie Dietz M.A., durch die Sonderausstellung „Keramik aus Afrika –Highlights aus der Sammlung Herzog Franz von Bayern“ statt. Ein lockerer Rundgang, der Gelegenheit bietet, die außergewöhnliche Sammlung und Ihre Geschichte kennenzulernen.

Am Donnerstag, 1. Oktober, um 19 Uhr, findet ein Gastvortrag mit Franziska Bringe, Einkaufsmanagerin der GEPA-The Fair Trade Company, Wuppertal, statt: „Afrika – Kontinent des Kaffees“ mit einer professionellen Kaffeeverkostung.

Die Teilnahme zu den Führungen und Vorträgen ist frei! Der Eintritt wird erst zur Veranstaltung erhoben (4 beziehungsweise 3 Euro). Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln sowie Maskenpflicht und Erfassung der Kontaktdaten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Da die Teilnehmerzahl aktuell begrenzt ist (bei Führungen maximal sechs Personen/ bei Vorträgen maximal 17 Personen), wird um Anmeldung unter der Telefonnummer 0961/ 814242 oder per Mail an keramikmuseum@weiden.de gebeten.


0 Kommentare