01.09.2020, 11:53 Uhr

Standbetreiber sagten Dankeschön „Genussplatzl war eine super Idee“

Das Foto zeigt die Standbetreiber vor dem Genussplatzl – Banner von links: Johann Schottenloher (Süßwaren), Esther und Fernando Hüttner (Churros con Chocolate), Alexander Miller (Burger und Fries), Tobias Gietl und Philipp Meier (Scharfes Eck). Foto: NiedermeierDas Foto zeigt die Standbetreiber vor dem Genussplatzl – Banner von links: Johann Schottenloher (Süßwaren), Esther und Fernando Hüttner (Churros con Chocolate), Alexander Miller (Burger und Fries), Tobias Gietl und Philipp Meier (Scharfes Eck). Foto: Niedermeier

Jeden Freitag im Juli und August ab 14 Uhr konnte man in Maxhütte-Haidhof sehen, wie sich der Rathausvorplatz in ein Genussplatzl verwandelte. Verkaufswagen wurden positioniert, aufgebaut und Waren angerichtet, damit pünktlich um 16 Uhr der Startschuss für das Genussplatzl fallen konnte.

Maxhütte-Haidhof. „Es war eine super Idee, auch wenn das Wetter am letzten Wochenende nicht „mitspielte“! “, freuten sich alle Standbetreiber am Ende des letzten Genussplatzls. Die Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit sehr gut, um Leckereien und Köstlichkeiten zu genießen. Es wurde auch gerne in Kauf genommen, dass die Speisen nur „zum Mitnehmen“ angeboten wurden. Die Fieranten nutzten die Möglichkeit sehr gerne, in diesem schwierigen Jahr (bedingt durch Covid-19) ihre Waren anzubieten. Das Speisenangebot war sehr vielfältig und abwechslungsreich. Es gab Langos und Burritos, Porchetta und Burger, Nachos und gefüllten Teigtaschen sowie schwäbische Dinnede, Fisch, Grillfleisch und Bratwürstl, süße Churros und Früchte mit Schokolade überzogen, oder Mandeln, Lebkuchenherzen und noch vieles mehr. Es war für wirklich jeden Geschmack Leckeres dabei.

Die Standbetreiber bedanken sich nochmals ausdrücklich bei der Stadt Maxhütte-Haidhof für die Möglichkeit, Waren verkaufen zu dürfen. Man freue sich schon auf nächstes Jahr, wenn dann hoffentlich im August das Bürgerfest in Maxhütte-Haidhof nachgeholt wird.


0 Kommentare