27.08.2020, 20:26 Uhr

Kultur Es gibt wieder Führungen im Keramik-Museum in Weiden

 Foto: Rainer Viertlböck Foto: Rainer Viertlböck

Am Donnerstag, 23. September, um 15 Uhr, findet im Internationalen Keramik-Museum eine Kuratorenführung mit dem Stadthistoriker und Co-Kurator Dr. Sebastian Schott, Stadtmuseum Weiden, durch die Sonderausstellung „100 Jahre Porzellanmanufaktur Bavaria Ullersricht“ statt. Auch für Kenner der Weidener Porzellan- und Industriegeschichte immer noch eine Entdeckung- die Porzellanfabrik Bavaria Ullersricht und ihre hochwertigen Produkte.

Weiden. Am Sonntag, 27. September, um 14.30 Uhr, findet eine Leiterinnenführung mit der Kunsthistorikerin Stefanie Dietz durch die Sonderausstellung „Keramik aus Afrika – Highlights aus der Sammlung Herzog Franz von Bayern“ statt. Corona bedingt ist dies die erste öffentliche Führung, die Gelegenheit geben möchte, die außergewöhnliche Ausstellung an Hand ausgewählter Exponate kennenzulernen.

Da die Teilnehmerzahl zu allen Veranstaltungen begrenzt bleibt, werden vorab kostenlose Platzkarten ausgegeben. Sie können ab dem 7. September während den Öffnungszeiten des Museums an der Kasse abgeholt werden. Eintritt wird erst zur Veranstaltung erhoben . Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln sowie Maskenpflicht und Erfassung der Kontaktdaten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer! Die Teilnahme frei, es fällt nur der Eintritt von vier, ermäßigt drei Euro an. Das Museum ist Dienstag bis Sonntag und auch an Feiertagen von 11 bis 17 Uhr geöffnet.


0 Kommentare