25.08.2020, 08:40 Uhr

Theater Ovigo begrüßt Besucherin Nummer 20.000 – Karin Hölzl aus Teublitz

 Foto: Florian Wein Foto: Florian Wein

Seit 2012 gibt es das Ovigo-Theater unter dem heutigen Namen und in der heutigen Form. Seither sind der Verein und das Ensemble sukzessive gewachsen. Mittlerweile zählt der Verein 191 Mitglieder. Die Theatermacher können auf 186 Aufführungen von insgesamt 23 Produktionen in 42 Schauplätzen zurückblicken. Dabei wurden 134 Darsteller eingesetzt.

Oberviechtach. Am Sonntag, 23. August, wurde nun eine Zuschauer-Schallmauer durchbrochen. Das Ovigo-Theater konnte die 20.000ste Besucherin begrüßen: Karin Hölzl aus Teublitz, die die „Zeitreise“ zur Burg Murach mitmachte und im Anschluss an die Führung geehrt wurde. Das Ovigo-Team rund um die ersten beiden Vorsitzenden, Florian Wein und Michael Zanner, beschenkte die glückliche Besucherin mit einer „Zeitreise“-Sonderführung für nächstes Jahr. Sie darf sich nun einen eigenen Termin wählen und mit einer privaten Gruppe eine „Zeitreise“ buchen.

Auch im Jahr 2021 sollen die „Zeitreisen“ des Ovigo-Theaters weiterlaufen. Es sind weitere Führungen für Burg Murach, aber auch für andere Orte geplant. Details sollen noch im laufenden Jahr bekannt gegeben werden. Die aktuelle Führung, „Schrazeln, Hoymänner und der wilde Hans“, läuft regulär noch bis Ende September. Die Vorstellungen sind allesamt ausverkauft. Jedoch kann diese „Zeitreise“ nach wie vor als Gruppe gebucht werden. Informationen dazu gibt es im Internet unter www.ovigo-theater.de.


0 Kommentare