28.07.2020, 14:02 Uhr

Theater Über 600 Karten verkauft – Ovigo-„Zeitreise“ nun mit Zusatzterminen

Eindrücke von der „Zeitreise“. Foto: Maria OberleitnerEindrücke von der „Zeitreise“. Foto: Maria Oberleitner

Die neue „Zeitreise“ des Ovigo-Theaters wird außergewöhnlich gut angenommen. Die geführte Erlebniswanderung „Schrazeln, Hoymänner und der wilde Hans“ stößt auf ein sehr großes Interesse. Die Theatermacher konnten für über 30 Termine bereits über 600 Karten verkaufen.

Oberviechtach. Aufgrund der Corona-Auflagen war die Teilnehmerzahl zunächst stark begrenzt. Nun sind jedoch mehr Besucher möglich. Aufgrund der großen Nachfrage hat das Ovigo-Theater zwei Zusatztermine angesetzt: Samstag, 1. August, und Sonntag, 2. August, (jeweils um 15 Uhr).

Bei der „Zeitreise“ erfahren die Besucher Geschichtliches und Sagenhaftes zur Region, der Historie und im Speziellen zur geheimnisumwitterten Burg Murach bei Oberviechtach. Garniert wird die Führung mit spannenden Schauspiel-Szenen. Die Karten können im Internet unter www.ovigo-theater.de bestellt werden.


0 Kommentare