19.11.2019, 22:36 Uhr

Kulturfonds Bayern Zuschuss für Dach- und Gebäudesanierung des Ringlokschuppens im ehemaligen Bahnbetriebswerk Amberg

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Aufgrund der Ermächtigung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst wird dem Amberger Kaolinbahn e. V. aus Mitteln des Kulturfonds Bayern für die Dach- und Gebäudesanierung des Ringlokschuppens im ehemaligen Bahnbetriebswerk Amberg ein Zuschuss in Höhe von bis zu 45.000 Euro – das entspricht 11,3 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten – im Wege der Anteilfinanzierung bewilligt.

AMBERG Der Verein Amberger Kaolinbahn e. V. unterhält eine Sammlung von Industrielokomotiven und -schienenfahrzeugen. Gemeinsam mit dem Regensburger Straßenbahn-, Walhallabahn- und Eisenbahnfreunde RSWE e. V. soll auf dem ehemaligen Betriebswerk Amberg langfristig ein Museum der Oberpfälzer Industrie- und Lokalbahnmuseum errichtet werden. Das Förderprojekt bezieht sich auf die Dach- und Gebäudesanierung des fünfständigen Ringlokschuppens und die Errichtung eines Nebengebäudes. Der Ringlokschuppen soll die Fahrzeuge, das Nebengebäude Ausstellungsflächen, Bibliothek und Büro des Vereins, Besuchertoiletten etc. aufnehmen.


0 Kommentare