30.10.2019, 14:30 Uhr

A-Capella „Sunny Songdays“ – zwölfköpfiger Chor im „Keller No 10“

(Foto: Michael Golinski)(Foto: Michael Golinski)

Am Freitag, 8. November, geht es auf der Burglengenfelder städtischen Kleinkunstbühne, dem „Keller No. 10“, wieder in eine andere Richtung als zuletzt. A-Capella ist dann Trumpf. Mit der Formation „Sunny Songdays“ um den Musiker Andy Prechtl steigt ein zwölfköpfiger Chor aus Amberg auf die Bühne in der Kellergasse, der damit einen langgehegten Wunsch des Organisationsteams des „Keller No.10“ erfüllt. Beginn des Konzerts ist um 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr).

BURGLENGENFELD Das Programm des „Keller No.10“ diesen Herbst scheint anzukommen. Ein fast immer volles Haus, begeistertes Publikum und viele Künstler, die sich drum reißen, in der heimeligen Atmosphäre und der herausragenden Akustik des „Keller No. 10“ zu spielen, machen das immer wieder deutlich. Mitten in der Herbstsaison kommt nun eine Formation aus Amberg, die sich ganz dem Chorgesang verschrieben hat.

Die „Sunny Songdays“ sind eine zwölfköpfige A-Capella-Gruppe um den Musiker Andy Prechtl. Der Leiter der Gruppe ist eigentlich Fachlehrer. Doch die Musik hat es ihm angetan, so ist er vermutlich bayernweit der einzige Jukeboxrestaurateur. Er spielt Gitarre und Klavier, ist Frontmann der Band „Murphys Gang“ und leitet sein Herzensprojekt, die „Sunny Songdays“. Das A-Capella-Ensemble trifft sich jeden Mittwoch zum Proben. Alle Sänger und Sängerinnen sind Musikliebhaber, und sie verbindet der gemeinsame Nenner: die Freude am Singen. Und da sie nicht nur Nachbarn, sondern untereinander eng befreundet sind, schafft ein Konzert der „Sunny Songdays“ dem Zuhörer eine familiäre Atmosphäre. Sie bringen ihre perfekten Gesangsarrangements in einem alten Kino, in der Fußgängerzone, in der kleinen Kneipe, auf dem Altstadtfest, in der Höhle, auf dem See, im Schloss und jetzt im „Keller No.10“. Große Gefühle und schöne Kleinigkeiten im stimmigen A-Capella-Gesang glitzernd verpackt. Seit der Gründung vor zehn Jahren ist das Ensemble mit Songs von Marilyn Monroe bis Louis Armstrong in Sachen A-Capella unterwegs. Von charmantem Swing bis zu mitreißendem Rock ‚n‘ Roll erlebt das Publikum eine Reise durch die spannende und unterhaltsame Geschichte der Band.

Karten im Vorverkauf gibt es im Internet unter www.okticket.de oder bei den vielen Vorverkaufsstellen, wie zum Beispiel im Buch-und Spielladen in Burglengenfeld. Zum Programm des Kellers gibt es Infos unter www.keller10.de.


0 Kommentare