28.07.2019, 20:01 Uhr

Buntes Programm Neunburg vorm Wald freut sich aufs Altstadtfest

(Foto: Helga Probst)(Foto: Helga Probst)

Gemeinsam möchten sie die Bürgerinnen und Bürger aus Neunburg vorm Wald und Umgebung am 17. und 18. August nach Neunburg vorm Wald einladen. Dank des unermüdlichen Engagements der örtlichen Vereine, federführend durch den 1. FC Neunburg vorm Wald Abt. Handball unter der Leitung von Fritz Weig, dem Verein Lucky4Garage mit Peter Kindler und dem Black River Culture Club mit Anna Fleischmann, verwandelt sich die Stadt wieder für zwei Tage in eine Feiermeile für Groß und Klein.

NEUNBURG VORM WALD In der gesamten Altstadt, beginnend bei der Schwarzachtalhalle mit dem Torweiher-Areal, bis hin zum Burghof wird wieder vielfältige Live-Musik, kulinarische Schmankerln und ein tolles Rahmenprogramm geboten. Dieses Gesamtpaket, das die Vereine gemeinsam mit der Stadtverwaltung auf die Beine gestellt haben, lässt unser Altstadtfest wieder zu einem unvergesslichen Event werden.

Zum ersten Mal findet die „Warm-Up“-Party statt, die die Handballer des FC Neunburg vorm Wald am Vorabend des Altstadtfestes, das heißt am Freitag, 16. August, ab 21 Uhr,auf dem Parkdeck der Sparkasse veranstalten werden. Tatkräftige Unterstützung gibt es dabei von der „Südtiroler Stube“, die mit kulinarischen Schmankerl und Selbstgegrillten versorgt. Auf dem Parkdeck selbst gibt es natürlich frische Sommergetränke und Musik. Ideal, um sich auf das Festwochenende einzustimmen.

Zu den Highlights am Altstadtfest selbst gehört selbstverständlich die bekannte Rock’n’Roll-Meile von „Lucky4Garage“ mit Oldtimer-Schau, Nostalgiekaffee, Barber, Schildermaler, Live-Pinstriping und Streetfood. Dazu passende Musik rundet das Programm in der Hauptstraße und am Schrannenplatz ab und entführt Besucher/innen in die Zeit der 50er- bzw. 60er-Jahre.

Fast nahtlos an den Schrannenplatz übernehmen die Handballer mit ihrer Cocktailbar auf dem Sparkasse-Parkdeck. Weiter geht es dann am Brandplatz und in der Buchbindergasse, die beide ebenso durch die Handballer belebt werden. Hier erwartet Besucher/innen ein großes kulinarisches Angebot mit Langosch, Spanferkel, Burgern, Baumstriezel und vielem mehr. Mit „Popsixxx“, dem Seebarner Gwiach, „VA-Blech“ und „O.B.T.“ ist musikalisch für jeden Geschmack etwas dabei.

Weiter geht es dann mit dem Burg-Rock-Open-Air im Burghof. Dort übernimmt bewährt der Black River Culture Club das Programm und bringt fast stündlich eine neue Band auf die Bühne. Blues, Hardcore, Indierock und Garage Punk aus der Region erwarten die Gäste dort. Mit Bar, Foodtruck sowie regionalen, vegetarischen und veganen Essensangebot wird der Burghof wieder zur Kulisse für ein besonderes Open-Air.

Natürlich ist auch für Kinder ein eigener Bereich geschaffen worden. Dieser Bereich zieht in diesem Jahr vom Sparkassen-Parkdeck in die grüne Oase am Torweiher (Schwarzachtalhalle). Dort dürfen sich die jüngsten Besucher des Altstadtfestes auf ein Karussell, Kinderschminken, Malen, Basteln und Hüpfburgen freuen – also jede Menge Spaß. Für die Eltern gibt es einen speziellen Eltern-Relax-Bereich. Das Esszimmer, mit den beiden Inhabern Martin Pongratz und Matthias Bartzyk, versorgt vor Ort die kleinen und großen Besucher/innen kulinarisch.

Damit konnte insgesamt wieder ein vielfältiges Rahmenprogramm zusammengestellt werden, das sich sehen lassen kann. „Wir freuen uns schon heute darauf, gemeinsam mit Ihnen zu feiern!“, so die Mitwirkenden am Altstadtfest einstimmig.


0 Kommentare