10.07.2019, 09:23 Uhr

Kultur „Pfalzgraf Philipp mit Gefolge“ – Schauspiel-Ensemble aus Burglengenfeld war beim Festzug in Neuburg an der Donau dabei

(Foto: Xaver Hecht)(Foto: Xaver Hecht)

Ein zehnköpfiges Ensemble der Laienschauspieler aus dem Festspiel „475 Jahre Burglengenfeld“ beteiligte sich als Fußgruppe am vergangenen Wochenende am Schlossfest in Neuburg an der Donau.

BURGLENGENFELD Rund 3.000 Mitwirkende wandelten beim Festumzug am Sonntagnachmittag auf den Spuren des Pfalzgrafen Ottheinrich und erweckten das Zeitalter der Renaissance zum Leben. In Burglengenfeld, das vor inzwischen 477 Jahren von Ottheinrich und seinem Bruder, Pfalzgraf Philipp, zur Stadt erhoben wurde, finden sich auch heute vielfache Spuren der neuburgischen Herrscher.

Die Gruppe um die Burglengenfelder Laienschauspieler wurde angeführt von Michael Chwatal unter dem Motto „Pfalzgraf Philipp mit Gefolge“. Alle Kostüme, welche beim Umzug getragen wurden, waren von Patricia Biersack in mühevoller Handarbeit gefertigt worden.


0 Kommentare