28.06.2019, 12:28 Uhr

Für Kinder von drei bis acht Vorlesestunde im Mehrgenerationenhaus – Grimm-Klassiker im neuen Gewand

(Foto: habun/123RF)(Foto: habun/123RF)

Am kommenden Freitag, 5. Juli, ist die Wackersdorfer Bücherei wieder fest in der Hand kleiner Lesefüchse, denn jeden ersten Freitag im Monat findet dort eine Vorlesestunde statt.

WACKERSROF Bianca Götz und ihr Lesevogel „Frix“ lesen dieses Mal aus dem Kamishibai Bilderbuchtheater „Sterntaler“. Die Handlung des Märchens aus der Sammlung der Brüder Grimm ist vielen bekannt. Ein armes Waisenkind verschenkt sein letztes Stück Brot und nacheinander all seine Kleider an hungernde und frierende Menschen, denen es auf seinem Weg begegnet. Zuletzt steht es völlig nackt und allein im Wald. Da fallen die Sterne als Taler vom Himmel. In den Bildkarten mit liebevoll gestalteten Illustrationen von Petra Lefin wird die bekannte Geschichte in einem neuen, frischen Anstrich lebendig. Im Anschluss an die Vorlesung werden neue Bilderbücher aus dem Bestand der Bücherei vorgestellt. Die Vorlesestunde findet am Freitag, 5. Juli, um 15 Uhr in der Bücherei im Mehrgenerationenhaus Wackersdorf statt und dauert etwa eine dreiviertel Stunde. Die kostenlose Veranstaltung wird für alle Kinder von drei bis acht Jahren empfohlen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


0 Kommentare