04.06.2019, 19:31 Uhr

In der der Wackersdorfer Bücherei Vorlesestunde mit Lesevogel „Frix“

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Jeden ersten Freitag im Monat findet in der Wackersdorfer Bücherei eine Vorlesestunde statt. Dieses Mal haben Bianca Götz und ihr Lesevogel „Frix“ das Buch „Ludwigs seltsamer Tag oder Unsere Neue ist ein Mann“ von Johanne Janssen im Gepäck.

WACKERSDORF Die Geschichte handelt vom kleinen Ludwig, der ganz gespannt auf die neue Kindergärtnerin ist. Als er in den Gruppenraum stürmt, ist die Überraschung groß: Die neue Erzieherin ist ein Mann! Und Bela sorgt noch für ganz andere Überraschungen: Die Rutsche im Garten funktioniert er zusammen mit den Kindern zur Wildwasserbahn um, und die muntere Truppe, bewaffnet mit Hammer und Nagel, zimmert aus einem Bretterstapel eine richtige Ritterburg. Die Geschichte wird als Kamishibai-Bilderbuchtheater in zahlreichen liebevoll gestalteten Illustrationen von „Echte Kerle“-Illustratorin Manuela Olten lebendig und greift kindgerecht Themen wie stereotype Geschlechter- bzw. Genderrollen und Vorurteile auf. Im Anschluss werden neue Bilderbücher aus dem Bestand der Bücherei vorgestellt. Die Vorlesestunde findet am Freitag, 7. Juni, um 15 Uhr in der Bücherei im Mehrgenerationenhaus Wackersdorf statt und dauert etwa eine dreiviertel Stunde. Die kostenlose Veranstaltung wird für alle Kinder von drei bis acht Jahren empfohlen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


0 Kommentare