09.05.2019, 11:00 Uhr

Landjähriges Engagement Dank und Anerkennung – goldene Ehrenamtskarte für Regina Galli

(Foto: Stadt Maxhütte-Haidhof/Anita Alt)(Foto: Stadt Maxhütte-Haidhof/Anita Alt)

Ende März händigte Ministerpräsident Dr. Markus Söder im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg Regina Galli aus Pirkensee das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten aus.

MAXHÜTTE-HAIDHOF „Das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten ist Dank und Anerkennung für langjähriges ehrenamtliches Engagement in den Städten und Gemeinden für die Menschen vor Ort. Ich freue mich auf dieses besondere Ereignis und die Gelegenheit, ganz persönlich „Danke“ zu sagen“, so Ministerpräsident Dr. Markus Söder. Nun durfte sich die Geehrte auf eine weitere Auszeichnung freuen. Sie bekam aus den Händen von Erster Bürgermeisterin der Stadt Maxhütte-Haidhof Dr. Susanne Plank die Goldene Ehrenamtskarte des Freistaates Bayerns überreicht. Zur öffentlichen Anerkennung bestimmter Leistungen hat der Freistaat Bayern die Bayerische Ehrenamtskarte eingeführt, die ihren Inhabern Vergünstigungen bei zahlreichen öffentlichen und privaten Betrieben und Institutionen bietet. Regina Galli wurde für ihr jahrelanges ehrenamtliches Engagement beim Heimat- und Volkstrachtenverein Pirkensee sowie für beim Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein Pirkensee, den Kirchenchor Pirkensee und für den Frauenbund Pirkensee und den Kreisjugendring Schwandorf ausgezeichnet. „Mit der Verleihung bedankt sich die Stadt Maxhütte-Haidhof bei Regina Galli“, so Dr. Susanne Plank, „welche viel Zeit und Kraft in ihr ehrenamtliches Engagement mit Liebe und Freunde einbringt“.


0 Kommentare