02.03.2019, 21:11 Uhr

Konzert Klassische, spanisch beeinflusste, akustische Gitarrenmusik im „Keller No. 10“

„Gitarra Pura“. (Foto: Jim Rakete)„Gitarra Pura“. (Foto: Jim Rakete)

Mit Bernhard „Potsch“ Potschka kommt am Samstag, 23., DER Rock-Gitarrist in der deutschen Musikszene der 80er-Jahre („Spliff“ und „Nina-Hagen-Band“) nach Burglengenfeld. Im „Keller No. 10“ wird er zusammen mit dem auch aus Berlin kommenden Gitarristen Frank Müller-Brys als „Gitarra Pura“ auf der Bühne stehen. Das Duo spielt klassische, spanisch beeinflusste, akustische Gitarrenmusik. Beginn des Konzerts ist um 20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr).

BURGLENGENFELD Wer sich in den 80er-Jahren mit der „Neuen Deutschen Welle“ beschäftigte, kam um eine Band nicht herum: Spliff. Mit Hits wie „Carbonara“ oder „Da fliegt mir doch das Blech weg!“ mischten Herwig Mitteregger und Potsch Potschka die deutsche Musikszene mächtig auf. Potschka, einer der prägendsten deutschen Gitarristen in dieser Zeit war Mitglied der Politrockband „Lokomotive Kreuzberg“ und gründete mit Nina Hagen die „Nina-Hagen-Band“. Nach der Trennung von Nina Hagen 1979 entstand daraus die Band „Spliff“.

Potschka ist im Laufe der Jahre aber auch etwas ruhiger geworden. Neben verschiedenen Bandprojekten hat Potsch Potschka zusammen mit dem Komponisten, Dirigenten und Gitarristen Frank Müller-Brys 1999 ein faszinierendes Akustik-Gitarrenprojekt formiert, das Duo „Gitarra Pura“. Die beiden machen hier klassische, spanisch beeinflusste, akustische Gitarrenmusik. Potschka lebte einige Jahre in Spanien - und aus diesem Fundus schöpft das Duo mitunter. Die Songs bestechen durch ein breites Spektrum an Klang- und Stilrichtungen. Im Laufe der Zeit entstanden sechs Alben auf denen Klassik-, Pop-, Flamenco- und arabische Elemente verarbeitet wurden. Potsch Potschka ist auch als Produzent verschiedener spanischer, arabischer und deutscher Produktionen tätig. Daneben komponierte er etliche Soundtracks für TV- und Kinofilme. Frank Müller-Brys konnte sich nach einem klassischen Studium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin als Komponist, Arrangeur und Musiker einen Namen machen. Er spielte in verschiedenen Besetzungen und gab Konzerte u.a. im Gewandhaus zu Leipzig und im Konzerthaus Berlin.

Infos zur Band gibt es im Internet unter www.gitarrapura.net. Karten im Vorverkauf gibt es unter www.okticket.de oder bei den vielen Vorverkaufsstellen, wie zum Beispiel im Buch-und Spielladen in Burglengenfeld. Zum Programm des Kellers gibt es Infos unter www.keller10.de.


0 Kommentare