27.02.2019, 13:26 Uhr

Ausgewählte Museumsstücken Müller-Tag im Museum Bayerisches Vogtland – kostenlose Führung

(Foto: Stadt Hof)(Foto: Stadt Hof)

Der erste Sonntag im Monat ist Müller-Tag im Museum Bayerisches Vogtland.

HOF Die Hermann-und-Bertl-Müller-Stiftung lädt am 3. März von 13 bis 18 Uhr zum kostenlosen Museumsbesuch ein. Um 15 Uhr findet eine kostenlose Führung mit fünf ausgewählten Museumsstücken statt. Eine Urne aus der Hallstattzeit führt uns in die interessante Epoche der Kelten, bei denen wir ein wenig verweilen. Weiter geht es zum Grabstein des Schiffsbaumeisters Einsiedel. Danach erinnert uns ein Bild im Museum an einen der besten Heldentenöre in Deutschland, der sogar gemeinsam mit Caruso auftrat. Anschließend betrachten wir das Platinfeuerzeug von Johann Wolfgang Döbereiner, das auch Goethe sehr schätzte. Zuletzt lassen wir ein Instrument erklingen, welches Benjamin Franklin während eines Aufenthaltes in England bauen ließ. Angeregt dazu wurde er durch Konzerte mit klingenden Gläsern.

Das benachbarte Reinhart-Cabinett ist von 14 bis 17 Uhr geöffnet und zeigt noch bis zum 24. März die Sonderausstellung „Peter Michael Tschoepe – Am Anfang war die Zeitung“.


0 Kommentare