15.02.2019, 13:02 Uhr

Gut besucht Tradition im Seniorenprogramm – Volkslieder singen, macht immer wieder große Freude

(Foto: Anita Alt/Stadt Maxhütte-Haidhof)(Foto: Anita Alt/Stadt Maxhütte-Haidhof)

Schon zur Tradition im Seniorenprogramm der Stadt Maxhütte-Haidhof geworden, ist der Programmpunkt „Gemeinsam alte Volkslieder singen und gemeinsam Lachen“ und mehr als 40 sangesfreudige Seniorinnen und Senioren haben sich daraufhin im Gasthaus Lauberger in Maxhütte-Haidhof eingefunden, mehr ging einfach nicht.

MAXHÜTTE-HAIDHOF Unter der musikalischen Leitung von Vollblutmusiker Andreas Fischer aus Pirkensee, unterstützt von Anita Alt aus dem Maxhütter Rathaus, sang man genau die Lieder, die man bereits in den Kindertagen in der Schule gelernt hat. Über zwei Stunden sangen die Teilnehmer gut gelaunt Lieder vom „Seemann, lass das Träumen“ über „Horch was kommt von draußen rein“ oder die „Die Perle Tirols“ und Trinksprüche und lustige Witze konnte man auch hören. Man war sich einig: „Singen und Lachen, tut Leib und Seele gut“.


0 Kommentare