03.11.2018, 20:11 Uhr

Politische Satire Mathias Tretter gastiert mit seinem Programm „POP“ im Schmidt-Haus in Nabburg

(Foto: Stefan Stark)(Foto: Stefan Stark)

Im Bereich der politischen Satire gehört er definitiv zur Elite. Mathias Tretter begeistert nun schon seit über zehn Jahren sein Publikum und provoziert auf grandiose Art und Weise mit scharfer Zunge und köstlichen Gemeinheiten.

NABBURG Mit seinem aktuellen Programm „POP“ gastiert der Franke mit Wahlheimat Leipzig am Donnerstag, 15. November, um 20.30 Uhr im Schmidt-Haus.

15 Minuten Ruhm sagte Andy Warhol einst jedem Menschen voraus. Längst hat die Realität seine Prophezeiung überholt. Aus den 15 Minuten sind 140 Zeichen geworden. Ruhm bemisst sich in Klicks und jeder kann es schaffen, egal wohin. Blogger sind die neuen Journalisten, Hipster die neuen Bierbrauer, Populisten erobern Europa, im Weißen Haus sitzt ein Selfmade-Politiker. Höchste Zeit für einen Kabarett-Profi, dagegenzuhalten und sich dem Irrsinn der postdemokratischen Gesellschaft von Pop bis Populismus zu widmen. Polemisch, komisch, aktuell, unterhaltsam und klug.

Karten im Vorverkauf gibt es bei Bücher & Schreibwaren Westiner unter der Nummer 09433/ 9598 oder per Mail an g.westiner@t-online.de.

Mehr Infos gibt es im Internet unter www.schmidt-haus.com.


0 Kommentare