22.09.2018, 15:57 Uhr

Tolle Sache Band „Five Pack“ spendet Bürgerfest-Gage für das Projekt „Wifo spielt mit“

Melanie Röhl und Benedikt Göhr vom Wirtschaftsforum freuten sich über die finanzielle Unterstützung ihres Spielplatzprojekts durch die Band „Five Pack“. (Foto: Hans Deml)Melanie Röhl und Benedikt Göhr vom Wirtschaftsforum freuten sich über die finanzielle Unterstützung ihres Spielplatzprojekts durch die Band „Five Pack“. (Foto: Hans Deml)

Musiker mit sozialer Ader: Die Band „Five Pack“ hat ihre Gage vom Burglengenfelder Bürgerfest auf 650 Euro aufgerundet und für das Spielplatzprojekt des Wirtschaftsforums gespendet.

BURGLENGENFELD Engagement für den guten Zweck haben Thomas Lukasch, Markus Damm, Harald Plank, Stefan Royer und Thomas Leiterer schon mehrfach unter Beweis gestellt, unter anderem mit Spenden für Plan International und das Pater-Rupert-Mayer-Zentrum in Regensburg.

Beim Bürgerfest 2018 war „Five Pack“-Sänger Markus Damm beruflich verhindert. Doch die Band machte aus der Not eine Tugend, lud nicht weniger als elf Gastsänger ein – und feierte einen umjubelten Auftritt auf dem St. Veit-Platz.

Von der Gaudi haben nun auch die Kinder was: 650 Euro überreichten die Bandmitglieder an Melanie Röhl, zweite Vorsitzende des Wirtschaftsforums und Initiatorin des Projekts „Wifo spielt mit“, mit dem der Spielplatz beim Volksfestplatz auf Vordermann gebracht wird. „Wir freuen uns total, dass das Spendengeld diesmal bei uns in der Region, bei uns in Burglengenfeld bleibt“, sagte Röhl. Die neuen Spielgeräte seien bereits angeliefert worden und werden in Kürze vom Bauhof aufgestellt.


0 Kommentare