18.09.2018, 14:24 Uhr

Kabarett im Porzellanikon Hier kommt geprüfter Qualitätsquatsch auf die Bühne

(Foto: Reinhard Haberberger)(Foto: Reinhard Haberberger)

Mit einem fantastischen Herbst-/Winterprogramm startet die beliebte Kabarettreihe „Live im Porzellanikon“, die vom Förderverein Porzellanikon Selb und Hohenberg an der Eger e. V. ins Leben gerufen wurde.

SELB/LANDKREIS WUNSIEDEL Den Anfang machen“ TBC – Totales Bamberger Cabare“t, am 12. Oktober um 2 Uhr mit ihrer Show „Aller Unfug ist schwer“. Während blutige Amateure wie Markus Söder, Sigmar Gabriel und die AfD billigen Unfug produzieren, kommt beim „Totalen Bamberger Cabaret“ nur geprüfter Qualitätsquatsch auf die Bühne. Mit ihrer einzigartigen Mischung aus fränkischer Coolness und weltoffenem Galgenhumor zünden die Zwerchfellschmeichler von TBC ein Feuerwerk des gepflegten Unfugs und helfen ihrem Publikum dabei, über sich selbst und den weltweiten Wahnsinn zu lachen. Als Retter des Abend-, Morgen- und Nachmittaglandes verbreiten die drei Spaßprediger Georg Koeniger, Michael A. Tomis und Florian Hoffmann die Lehren des einzig wahren Unfugs: Sie besorgen es besorgten Bürgern, erklären das Schäufele zum Weltkulturerbe und treten Despoten wie Erdogan, Seehofer und Heidi Klum mal kräftig in den Hintern, anstatt in selbigen zu kriechen.

Einlass im Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan am Standort Selb ist bereits ab 19:00 Uhr. Karten sind ab sofort im Porzellanikon Selb, Werner-Schürer-Platz 1, 95100 Selb, Tel. +49 9287 91800-0 oder bei der Frankenpost und dem Selber Tagblatt erhältlich. Auskunft und Tickets gibt es auch im Internet unter www.konzertagentur-friedrich.de.


0 Kommentare