16.09.2018, 21:52 Uhr

Welthospiztag Gute Musik für eine gute Sache – Benefizkonzert in der Oberpfalzhalle in Schwandorf

(Foto: stillfx/123RF)(Foto: stillfx/123RF)

Musik verbindet. Zum Beispiel auch die über 60 begeisterten Musikerinnen und Musiker des Reservistenmusikzugs Oberpfalz, die sich nach ihrem aktiven Dienst in der Bundeswehr als Ensemble zusammengefunden haben. Militärmarsch, klassische Ouvertüre, Filmmusik und bunter Swing – am 5. Oktober bringt die „klingende Reserve“ mit Sängerin Ottilie Niebauer um 19 Uhr ihr aktuelles Konzertprogramm auf die Bühne. Und das für die gute Sache!

SCHWANDORF Das Konzert findet im Rahmen des Welthospiztages statt, der in diesem Jahr unter dem Leitsatz „Weil du wichtig bist!“ steht. So soll mit dem Benefizkonzert nicht nur wunderbare Musik auf die Bühne gebracht, sondern auch die sensiblen Themen Sterben, Tod und Trauer ins Rampenlicht gerückt werden. Landrat Thomas Ebeling ist Schirmherr dieser Benefizveranstaltung. Die Erlöse kommen dem ehrenamtlichen Engagement von HospizbegleiterInnen und der wichtigen Aufklärungsarbeit des Hospizvereins Stadt und Landkreis Schwandorf zugute.

Der im Juli 2004 gegründete Verein bietet psychosoziale Begleitung für Schwerstkranke und Sterbende, unterstützt die Vernetzung mit Pflegenden, Ärzten, Seelsorgern und Beratungsstellen und informiert zum Beispiel im „Letzte-Hilfe-Kurs“ über Palliativversorgung und Hospizbegleitung von Angehörigen. Das neueste Angebot „Sorge(n)-Gespräche“ lädt außerdem ein, in diskreter Atmosphäre Fragen zu stellen. Sterben soll als Teil des Lebens akzeptiert werden. Der Verein berät und hilft, organisiert und unterstützt dabei – kostenfrei und unabhängig von Weltanschauung, Religion oder dem sozialen Status.


0 Kommentare