31.08.2018, 12:36 Uhr

Tag des offenen Denkmals Instawalk durchs Porzellanikon

(Foto: Jürgen Dickler)(Foto: Jürgen Dickler)

Auf der Suche nach besonderen Fotos bieten die historischen und verschachtelten Gebäudeensemble des Porzellanikons, dem Staatlichen Museum für Porzellan am Standort Selb eine einmalige Kulisse. Unter dem Hashtag „#tagdesoffenendenkmals“ führt das Museums-Team am 9. September erstmalig einen Instawalk durch und offenbart Orte, die dem Museumsbesucher sonst verborgen bleiben.

SELB/LANDKREIS WUNSIEDEL Zu entdecken gibt es vieles: Ausstellungen, die zeigen wie Porzellan hergestellt wird, wie man es nutzt und wie es sich im Laufe der Zeit veränderte. Interessant ist der Erkundungsspaziergang für Instagrammer/innen, Blogger/innen und Fotofans. Von 14 bis 15.30 Uhr erhalten sie die Chance, die Tiefen der ehemaligen Fabrik zu erkunden und völlig neue Perspektiven kennenzulernen. Neben einer Kamera/einem Smartphone ist vor allem festes Schuhwerk und zweckmäßige Kleidung mitzubringen. Da es sich bei dieser Veranstaltung um einen Instawalk handelt, dessen Zweck es ist, aufgenommene Fotos online zu stellen, sollten an dieser Veranstaltung auch nur Personen teilnehmen, die damit einverstanden sind, dass Fotos veröffentlicht werden.


0 Kommentare