27.08.2018, 12:19 Uhr

Ferienaktion Spurensuche in der Geschichte der Stadt Hof

(Foto: Stadt Hof)(Foto: Stadt Hof)

An Donnerstag, 6. September, können Kinder ab sieben Jahren in die Hofer Stadtgeschichte eintauchen. Um 10 Uhr beginnt die Spurensuche auf dem Museumsgelände, dem historischen Hospitalgelände.

HOF Dort sind etliche Relikte aus der Vergangenheit zu finden. Die Kinder werden versuchen, diese Relikte zum Sprechen zu bringen und dadurch Interessantes aus der Hofer Geschichte zu erfahren. Mit Feder und Tinte versuchen sie dann, alte Inschriften nachzugestalten. Um 14 Uhr erzählt dann eine Schützenscheibe von 1642 vom Leben in Hof vor 400 Jahren. Mit Hilfe alter Stadtansichten können die Kinder dann eine Skizze von Hof im 17. Jahrhundert nach eigenen Vorstellungen zeichnen.

Die beiden Aktionen dauern circa zwei Stunden. Um vorherige Anmeldung im Museum unter der Telefonnummer 09281/ 815-2700 bis zum 2. September wird gebeten. Pro Kind ist eine Teilnahmegebühr von drei Euro je Aktion zu entrichten.


0 Kommentare