24.07.2018, 19:22 Uhr

Plakate vorgestellt Die Luftnacht 2018 wirft schon jetzt ihre Schatten voraus

Die Vorstandschaft und die Geschäftsstelle des Stadtmarketingvereins zeigen die neuen Luftnachtplakate: Manfred Wilhelm, Thomas Eichenseher, Christoph Fuchs, Sigi Renner, Simone Plail, Ute Schatz. (Foto: Stadtmarketing Amberg e. V.)Die Vorstandschaft und die Geschäftsstelle des Stadtmarketingvereins zeigen die neuen Luftnachtplakate: Manfred Wilhelm, Thomas Eichenseher, Christoph Fuchs, Sigi Renner, Simone Plail, Ute Schatz. (Foto: Stadtmarketing Amberg e. V.)

Schrill, bunt, pink – so lässt sich das neue Plakat zur Amberger Luftnacht am besten beschreiben. Es gibt damit schon einen kleinen Vorgeschmack auf das schillernde und vielfältige Programm, das die Gäste der Amberger Altstadt am Samstag, den 8. September erwartet.

AMBERG Im Mittelpunkt des Plakates steht die Künstlerin Sasha Frolova. Die Moskauerin trägt nicht umsonst den Titel „Alternative Miss World“ und wird in knallfarbenen Latexkostümen eine extravagante Tanzshow auf dem Marktplatz zeigen. Doch auch an anderen Stellen in der Stadt wird es ausgesprochen bunt. So bespielt etwa die niederländische Künstlerin Wies Noest die Schiffgasse mit ihren farbenfrohen, bis zu sechs Metern hohen, aufblasbaren Installationen. Eines dieser Objekte hat bereits eine kleine Stadtrundreise hinter sich, was in einem kurzen Werbespot zur Luftnacht in den sozialen Medien zu sehen ist.

„Es wird bunt! Daher verkörpern sowohl das Plakat als auch der Spot ideal das Programm zur diesjährigen Luftnacht“, meint Thomas Eichenseher, Vorsitzender des Stadtmarketingvereins. Künstler aus Amberg und der ganzen Welt, laute und leise Töne, Akrobatik und Technik, Show und Installation, Aktion und Reaktion sind nur einige der Kontraste, die die diesjährige Luftnacht verspricht.

„Und wer genau hinschaut, entdeckt auf dem Plakat auch noch einen gefüllten Bierkrug, der die passende Verpflegung für das Festival repräsentiert“, ergänzt die Leiterin der Geschäftsstelle Simone Plail. So ist für einen rundum gelungenen Abend bestens gesorgt.


0 Kommentare