19.07.2018, 13:47 Uhr

Romantischer Stein Führung durch den Hofer Bürgerpark Theresienstein

(Foto: Stadt Hof)(Foto: Stadt Hof)

Der Theresienstein streckt sein Fühler weit ins Zentrum der Stadt und lockt mit grünen Wiesen, mit Alleen und alten Baumbeständen, Pavillons und Teichen an deren Grenzen. Ein leicht mäanderndes Wegenetz führt durch Wäldchen und an den Wiesenräumen entlang, immer im Schutze der Bäume.

HOF Im Verlauf der stillen Wege und Alleen erlebt man immer wieder neue Gartenszenarien. Bezaubernde Blickverbindungen eröffnen sich zwischen dem Haus Theresienstein auf Skulpturen, Springbrunnen und Staffagebauten und auch über die Grenzen des Parks hinaus in das Umland. Insbesondere das Panorama auf die untere Ludwigstraße bis zum Rathaus verzaubert dabei die Besucher im südlichen Teil der Anlage. Dank der kontinuierlich durchgeführten sachkundigen Pflege hat sich der Theresienstein seit seiner Entstehung nicht viel verändert. Nach einem sogenannten Parkpflegewerk werden die typischen Eigenschaften eines klassischen Englischen Gartens erhalten, viele historische Elemente wurden wieder hergestellt. Am Sonntag, 22. Juli, um 14 Uhr findet die Führung statt. Treffpunkt ist am Haus Theresienstein, Theresienstein 1. Die Führung kostet vier Euro pro Person. Eine Anmeldung ist nicht nötig.


0 Kommentare