17.07.2018, 14:11 Uhr

Sommerpause Konzert des Kommunalen Musikunterrichts – die „Flötenkids“ zeigten ihr Können

Nach einem gelungenen Flötenkonzert zum Abschluss des musikalischen Jahres gab es für alle Musiker ein Eis vor dem Brunnen der Stadthalle. (Foto: I. Reheis/Stadt Burglengenfeld)Nach einem gelungenen Flötenkonzert zum Abschluss des musikalischen Jahres gab es für alle Musiker ein Eis vor dem Brunnen der Stadthalle. (Foto: I. Reheis/Stadt Burglengenfeld)

Mit einem Vorspiel-Nachmittag für Eltern und Geschwister in der Gaststätte der Stadthalle haben sich die Flöten-Schülerinnen und -Schüler von Ilona Reheis beim Kommunalen Musikunterricht Burglengenfeld/Teublitz in die Sommerpause verabschiedet.

BURGLENGENFELD Zu hören gab es unter anderem Volkslieder wie „Hänschen klein“ oder „die Vogelhochzeit“ und Klassiker wie „Freude schöner Götterfunken“. Gespielt wurde vorwiegend in Gruppen, aber auch alleine durften die Kinder ihr Können unter Beweis stellen. Zum Abschluss des erfolgreichen Flötenjahres erhielten alle Kinder Urkunden, Eis und auch ein kleines Geschenk ihrer Flötenlehrerin.

Neue Flötenunterricht-Kurse an der Hans-Scholl-Grundschule beginnen voraussichtlich im Oktober.


0 Kommentare