28.06.2018, 13:53 Uhr

Bibliothek Schwandorf Neue Bibliotheksleiterin freut sich auf ihre neuen Aufgaben

(Foto: Stadt Schwandorf)(Foto: Stadt Schwandorf)

Mit Ablauf des 31. Juli geht „Bibliotheksurgestein“ Alfred Wolfsteiner nach über 35-jähriger leitender Tätigkeit in die Freizeitphase seiner Altersteilzeit. Seit 18. Juni ist als seine Nachfolgerin Leonie Flachsmann in der städtischen Einrichtung in der Sandstraße. Zur Zeit wird die neue Kollegin eingearbeitet und es stehen auch noch zwei größere Veranstaltungen an, die gemeinsam organisiert werden.

SCHWANDORF In der letzten Sitzung im Mai dieses Jahres hatten sich die Mitglieder des Personalausschusses einstimmig für die Bewerberin Leonie Flachsmann (30) entschieden. Die künftige Leiterin ist in Emmendingen (Baden-Württemberg) geboren und hat im Jahr 2015 ihr Studium für das Bibliothekswesen an der Hochschule der Medien in Stuttgart abgeschlossen und anschließend mit den Studiengängen in Betriebswirtschaft und Marketing ihr Master-Diplom gemacht. Als bekennende „Leseratte“ und schriftstellerisch ambitionierte Diplombibliothekarin freut sich Leonie Flachsmann auf ihre neue Aufgabe in Schwandorf.


0 Kommentare