20.06.2018, 20:14 Uhr

Großes Fest Italienischen Nacht macht Straßensperrung in Burglengenfeld nötig

(Foto: Daniel Sonnleitner)(Foto: Daniel Sonnleitner)

Die Staatsstraße 2397 (frühere Bundesstraße B15) in Burglengenfeld ist am Samstag, 23. Juni, ab 9 Uhr wegen der Italienischen Nacht von der Abzweigung der Kirchenstraße bis zur Abzweigung der Kallmünzer Straße für den Verkehr mit Fahrzeugen aller Art gesperrt.

BURGLENGENFELD Diese Anordnung gilt bis Sonntag, 24. Juni, 10 Uhr. Der Parkstreifen am Unteren Marktplatz ist ab dem Georgsbrunnen bereits ab Donnerstag, 21. Juni, 18 Uhr, gesperrt. Es fallen zudem die Parkplätze im Veranstaltungsbereich am Unteren Marktplatz zwischen Cheikho’s Lounge und „Lautenschlager fashion & home“ weg. Aus Sicherheitsgründen dürfen in dem genannten Bereich keine Fahrzeuge stehen, er muss für Rettungskräfte passierbar sein. Die Straßensperren betreffen den kompletten Altstadtbereich zwischen der Pithiviers-Brücke und der Kallmünzer Straße. Die Straße Stadtgraben ist zwischen der Rathausstraße und der Kellergasse gesperrt. Die Einbahnregelung in der Kellergasse ist daher aufgehoben. Zufahrt für Anwohner ist von der Hauptstraße über die Kellergasse möglich. Ausfahrt für Anwohner ist ferner möglich via Stadtgraben Richtung Kreuzbergweg und von dort weiter zur Regensburger Straße. Die Weiterfahrt ist ausschließlich stadtauswärts in Richtung Kreuzung beim Parkhaus/bei Spielwaren Nußstein erlaubt. Parkmöglichkeiten gibt es unter anderem im Parkhaus, am Eislaufplatz sowie auf dem Volksfestplatz.


0 Kommentare