03.06.2018, 18:36 Uhr

Konzertgenuss Die Hofer Konzerte starten am 9. Juni

(Foto: skovoroda/123RF)(Foto: skovoroda/123RF)

Die Hofer Konzerte sind eine Mischung aus Konzertgenuss und Familientreffen. Der Kreis der Zuhörer erweitert sich aber auch immer wieder, die „Familie“ wird größer.

NITTENAU Sie beginnen heuer am 9. Juni mit dem Duo Anca Moosmüller, Bratsche, und Oliver Hien, Violine, die Stücke von Bach bis Martinu spielen werden – also eine Mischung aus Bewährtem und Ausprobierenswertem. Am 16. Juni ist das Duo „infinite“ aus Görlitz eingeladen – nicht ohne Grund. Der Landkreis Schwandorf ist vor zehn Jahren eine Partnerschaft mit dem Landkreis Görlitz eingegangen; das Hofer Konzert bietet somit eine kleine Bühne zu diesem Anlaß. Schließlich kommen am 23. Juni zwei Straubinger Künstler mit alten italienischen Weisen, „Arie antiche e simile altro ancora“, die auch Händel- und Telemannstücke umfassen und „besondere Melodeyen“.

Karten gibt es im Touristikbüro unter der Telefonnummer 09436/ 902733 oder per Mail an touristik@nittenau.de.


0 Kommentare