29.05.2018, 16:04 Uhr

Eröffnung Neu im Bauernmuseum in Perschen – der Bauernmarkt!

(Foto: P. Bäumler)(Foto: P. Bäumler)

Am Mittwoch, 6. Juni, um 13 Uhr, öffnet der Bauernmarkt im Bauernmuseum Perschen zum ersten Mal seine Tore. Besucher können auf diesem kleinen Markt Spezialitäten aus der Region erwerben.

NEUSATH-PERSCHEN Im Innenhof des Edelmannshof bieten Direktvermarkter ihre Produkte an. Der Museumsbäcker Roland Paulus aus Pfreimd bietet das oft prämierte Museumsbrot sowie Flamm- und Zwiebelkuchen. Als Eröffnungsangebot gibt es außerdem fünf Küchel für vier Euro. Der Museumswirt des Brotzeitstüberls im Bauernmuseum Perschen, Heiner Kummert, bereitet unter anderem geräucherte Forellen vor und sorgt so für das leibliche Wohl vor Ort. Auch Heidi Schneider aus Tännesberg wird mit Ihren Spezialitäten rund um das rote Höhenvieh auf dem Markt sein. Aus Schönsee wird Monika Frank mit Produkten aus Ihrem Naturkostladen am Markt teilnehmen. Sie wird Marmeladen, Kräutersalze, Rosenzucker und viele weitere Produkte aus Ihrem Naturkostladen anbieten. Regionalen Honig gibt es von der Familie Wiederspick. Der Markt wird jeden Mittwoch (Winterpause) von 13 bis 18 Uhr stattfinden. Jede Woche wird es ein wechselndes Angebot von verschiedenen Direktvermarktern aus der Region geben, die auf der Museumswebsite angekündigt werden. Der Eintritt ist frei!


0 Kommentare