18.05.2018, 20:47 Uhr

Geschichte der Häuser bzw. Höfe Sonderführung durch das Stiftlanddorf

(Foto: Günter Moser)(Foto: Günter Moser)

Bei dieser Sonderführung durch das Stiftlanddorf am 10. Juni um 14 Uhr im Oberpfälzer Freilandmuseum werden die Kulturlandschaft, die Besiedlungsform des Rundangerdorfes, die Bedeutung der Gärten und einiger Wildpflanzen im Umgriff der Höfe von Ulrike Gschwendtner besprochen.

NEUSATH-PERSCHEN Im Fokus steht die Geschichte der Häuser bzw. Höfe und ihrer Bewohner. Der Alltag und besondere Ereignisse beleuchten das Leben der Menschen hier vom 17. Jahrhundert bis in die Achtzigerjahre des 20. Jahrhunderts, als die letzten Bewohner ihre Wohnstätten aufgegeben haben.

Eine Anmeldung ist erforderlich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung per Mail an freilandmuseum@bezirk-oberpfalz.de.


0 Kommentare