09.05.2018, 18:14 Uhr

Mittelalterspektakel Die Wikingerflotte ist auf dem Murner See bei Wackersdorf unterwegs


Wikinger auf Raubzug durch Bayern, noch dazu mit Schiffen. Das historisch Unmögliche geschieht Himmelfahrt 2018 vom 10. bis 13. Mai.

WACKERSDORF Drei Wikingerschiffe nähern sich dem Ufer des Murner Sees in Wackersdorf. Die Besatzungen: rauflustige Wikinger, die darauf aus sind, den mittelalterlichen Markt, der dort aufgebaut ist, zu überfallen. Doch die Menschen sind längst gewarnt. Sie haben bereits einen Trupp Ritter mobilisiert, der sich den Räubern entgegenstellen wird. Das Publikum kann aus sicherer Entfernung zusehen, wie sich die Krieger schlagen. Zum Glück endet der Tumult in einem freudigen Fest mit Musik und Gaukelei und auch damit, dass die Besucher in die Schiffe steigen und mit ihnen über den See fahren können. Kostenlos.

Vier Tage lang, vom Himmelfahrts-Donnerstag bis zum Sonntag, ist jeden Tag ab 11 Uhr der Wikinger- und Mittelaltermarkt am See geöffnet. An die fünfzig Stände laden zum Spaziergang in die Vergangenheit ein. Handwerkern kann man bei der Arbeit zusehen, mit den Händlern um Preise feilschen oder es sich bei Wirten, Bäckern und Garbrätern gut gehen lassen. Ein Karussell für die ganze Familie mit Handbetrieb im Wikingerstil dreht mit Besuchern, die Spaß daran haben, seine Runden. Auf zwei Bühnen wechseln sich Gaukler und Musikanten ab und im gemütlichen Wikingerzelt werden Bier, Saft und Met in irdenen Krügen gereicht. „In den Abendstunden, wenn die Fackeln und Kerzen brennen, ist so ein Markt am gemütlichsten“, sagt Marktvogt Thomasius. Deshalb habe man auch schöne Konzerte und imposante Feuershows für die Abende vorbereitet und eine der Feuershows soll auch auf den Schiffen stattfinden. Diese Premiere habe man für den Freitagabend vorgesehen.

Das Spektakel um die Landung der Wikingerflotte findet Himmelfahrt von 11 bis 22 Uhr, am Freitag danach von 11 bis 23 Uhr, Samstag von 11 bis 24 Uhr und Sonntag 11 bis 19 Uhr statt. Der Eingang zum Festgelände ist gleich neben dem Campingplatz in der Sonnenrieder Straße. Der Eintritt kostet für Erwachsene neun Euro und für Kinder fünf Euro. Familien zahlen nur für das erste Kind im Alter von sechs bis 16 Jahren. Gäste, die in historischer Kleidung zur Veranstaltung erscheinen, können mit einem Rabatt von zwei Euro rechnen. Parkplätze sind direkt im Umfeld zu finden.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.suendenfrei.de.


0 Kommentare