25.04.2018, 14:47 Uhr

Ausstellung Oberpfälzer Volkskundemuseum zeigt so genannte Spruchbretter

(Foto: Stadt Burglengenfeld)(Foto: Stadt Burglengenfeld)

„Ein Platz auf Erden, lieb und traut.“ – Spruchbretter aus der Sammlung von Carl U. Maier, Stuttgart, sind ab Mai im Oberpfälzer Volkskundemuseum zu sehen.

BURGLENGENFELD Sinnsprüche, Lebensweisheiten, Haussegen, vorwiegend in Holz, aber auch in Leder, Lederpappe, Samt, Stoff oder Kork – gebrannt und mit Bildern versehen – zierten vor allem seit der Mitte des 19. Jahrhunderts Heim und Haus, wenngleich die Technik der Pyrografie oder Brandmalerei schon den alten Ägyptern bekannt war und über die Jahrhunderte auch von Künstlern wie Albrecht Dürer künstlerisch und technisch fortentwickelt wurde.

In der über 600 Werke umfassenden Sammlung von Spruchbrettern des Stuttgarter Sammlers Carl U. Maier, die zwischen 1880 und 1940 entstanden sind, wird die Tradition der Brandmalerei aus Holzbrandkunst in der Verbindung von Wort und Bild zwischen Volkskunst und Poesie, Wandschmuck und Beschwörungsritual der bürgerlichen Gesellschaft jener Tage lebendig.

Zu sehen ist diese neue Sonderausstellung vom 6. Mai bis zum 19. August. Die Vernissage ist am Freitag, 4. Mai, um 19.30 Uhr. Zur Begrüßung spricht zweiter Bürgermeister Bernhard Krebs, zur Einführung die Leiterin des Oberpfälzer Volkskundemuseums, Dr. Margit Berwing-Wittl. Die Musik steuern „Sax motion“ bei.

Sonderaktionen: Vom 12. bis zum 20. Mai findet die Familienwoche im Landkreis Schwandorf. statt.Am Sonntag, 13. Mai, ist von 10 bis 17 Uhr Internationaler Museumstag unter dem Motto „Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher“ mit Aktionen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Öffentliche Abendführungen durch die neue Sonderausstellung im Volkskundemuseum sind an den Dienstagen 5. Juni, 3. Juli und 7. August 2018, jeweils um 19 Uhr.

Zur Finissage der Sonderausstellung gibt es am Sonntag, 19. August 2018, von 17 bis 18 Uhr ein Konzert mit „De 3 Andern“ aus Burglengenfeld. Das Motto lautet „Lieder zum Feierabend“.


0 Kommentare