24.04.2018, 19:28 Uhr

Ab 13 Uhr geht‘s los Das Porzellanikon beteiligt sich am Internationalen Museumstag

(Foto:  Porzellanikon)(Foto: Porzellanikon)

Zum 41. Mal jährt sich der Internationale Museumstag. Unter dem Motto „Netzwerk Museum: Neue Wege, Neue Besucher“ feiern am 13. Mai die Museen deutschlandweit diesen besonderen Tag. Das Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan, hat dafür an seinen beiden Standorten in Selb und Hohenberg an der Eger ein spezielles Programm vorbereitet:

SELB Ab 14 Uhr geht es auf eine ungewöhnliche Art durch das Museum: Mit Eindrücken für alle Sinne zeigen sich die Ausstellungen von einer neuen Seite. Für gehörlose Teilnehmerinnen und Teilnehmer begleitet Gebärdendolmetscher Arnold Geyer den Rundgang. Zu einem Outdoor-Familiennachmittag ab 14.30 Uhr unter dem Motto „Wasser marsch“ lädt das Museum in Hohenberg an der Eger alle kleinen und großen Familien von 0 bis 99 Jahren zum Ausprobieren, Spritzen und Forschen mit Wasser und Porzellan ein.

Die Veranstaltungen des Internationalen Museumstags enden gegen 17 Uhr. Der Eintrittspreis für beide Museen beträgt jeweils einen Euro.


0 Kommentare