09.03.2018, 10:12 Uhr

Freizeit Flechtkurs – Tomaten- oder Blumenampel selbst gemacht

(Foto: M. Harscher)(Foto: M. Harscher)

Eine Ampel für Hängetomaten oder Blumen mit den eigenen Händen flechten – so wird jedes Stück ein Korb-Unikat. Neben der Beschäftigung mit dem Naturmaterial Weide ist vor allem der Flechtvorgang eine wunderbar entspannende Tätigkeit.

NEUSATH-PERSCHEN Am 24. März wird von 10 bis 16.30 Uhr eine Ampel für Hängetomaten oder Blumen, wahlweise mit spitzem oder flachem Boden, geflochten. Das selbstgefertigte Korb-Unikat eignet sich ideal zum Aufhängen im Garten oder am Haus und ist auf jeden Fall ein Blickfang. Wenn es das Wetter zulässt, wird auch im Freien gearbeitet. Robuste Kleidung ist daher ratsam. Die Kosten betragen 81 Euro und 15 Euro für das Material.

Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 09433/ 2442-0 oder per Mail an freilandmuseum@bezirk-oberpfalz.de möglich.


0 Kommentare