12.02.2018, 13:46 Uhr

Kreativkurs Malen wie die Aborigines

(Foto: tomertu/123RF)(Foto: tomertu/123RF)

Einmal im Monat findet im Mehrgenerationenhaus in Wackersdorf ein kreativer Nachmittag statt – die sogenannte „Kreativ-Werkstatt“. Am Freitag, 23. Februar, lautet das Thema „Dot Painting“. So nennt man die traditionelle Zeichen- und Maltechnik der australischen Aborigines.

WACKERSDORF/LK SCHWANDORF Hierbei werden einzelne Punkte aneinandergesetzt, bis sie ein ganzes Motiv oder Bild ergeben. Zwei Besonderheiten zeichnen diese Technik aus: Zum einen kann jeder relativ schnell tolle Ergebnisse aufs Papier bringen, zum anderen hat die Maltechnik eine beruhigende und meditative Wirkung auf den Künstler. Das Angebot ist ausdrücklich generationenübergreifend: Jeder von circa acht bis 80 Jahren ist herzlich eingeladen, an der Kreativ-Werkstatt teilzunehmen. Beginn ist um 15 Uhr, die Veranstaltung dauert an die zwei Stunden. Aus organisatorischen Gründen wird vorab um eine Anmeldung unter der Telefonnummer 09431/ 3789353 oder Mail s.staudenmayer@wackersdorf.de gebeten.


0 Kommentare