22.12.2017, 14:47 Uhr

Innovativ und spannend Leader-Projekte werden auch im Landkreis Neustadt an der Waldnaab weiter gefördert

(Foto: Ursula Baumgart)(Foto: Ursula Baumgart)

Für die Förderperiode 2014 bis 2020 stehen jeder Lokalen Aktionsgruppe (LAG) 1,5 Millionen Euro zur Verfügung. Den zum 31. Oktober 2017 festgesetzten Meilenstein erreichte auch die LAG Forum Neustadt Plus e. V..

LANDKREIS NEUSTADT AN DER WALDNAAB Über 60 Prozent des Gesamtbudgets sind für Projekte durch das AELF in Neumarkt bewilligt. Aktuell sind nach drei Jahren über 930.000 Euro eingeplant. Dies war für das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten ausschlaggebend: Als eine von 31 LAGen bayernweit erhält die LAG im Landkreis 300.000 Euro zusätzliche Fördermittel. Die Übergabe des Förderbescheides findet am Montag, den 18. Dezember in München durch Staatsminister Brunner persönlich statt.

Mit den bisherigen Förderzusagen durch das zuständige Amt in Neumarkt wurden folgende Projekte bereits fertiggestellt: Vitalpark Bäckeröd in Waidhaus, Infostelle Kloster Speinshart, Neuer Schwung für Alt und Jung in Neustadt an der Waldnaab, Generationenpark Wagnerstraße in Altenstadt an der Waldnaab, Schlossberg Tännesberg mit Natur-Begegnung-Erlebnis, Dorfladen in Vorbach, Kooperationsprojekt E-Bike-Region Oberpfälzer Wald mit 85 Ladestationen

Weitere 14 innovative und spannende Projekte befinden sich aktuell in der Antragsstellung und Projektumsetzung.


0 Kommentare