21.12.2017, 21:27 Uhr

Am 1. Januar 2018 Winterliche Stadtführung unter dem Motto „Prosit Neujahr“ durch Burglengenfeld

Karin und Karina Dallmeier führen an Neujahr ab 16 Uhr durch die – hoffentlich winterlich verschneiten – Gassen der Altstadt. (Foto: Stadt Burglengenfeld)Karin und Karina Dallmeier führen an Neujahr ab 16 Uhr durch die – hoffentlich winterlich verschneiten – Gassen der Altstadt. (Foto: Stadt Burglengenfeld)

Am Montag, 1. Januar 2018, findet die erste Stadtführung des neuen Jahres in Burglengenfeld statt. Stadtführerin Karin Dallmeier widmet sich gemeinsam mit ihrer Tochter Karina ab 16 Uhr den Bräuchen zum Thema Silvester und Neujahr und hält auch für die Oberpfalz einige außergewöhnliche Beispiele parat.

BURGLENGENFELD Der Weg führt also nicht nur zu regionalen Geschichten aus Vergangenheit und Gegenwart, sondern auch zu Bräuchen und Glücksbringern, mit denen man in anderen Ländern das neue Jahr willkommen heißt.

Beim winterlichen Spaziergang durch die alten Gassen, vorbei an Kirchen, Brunnen, Wohn- und Wirtschaftsgebäuden erfahren die allerlei Kurioses, Fremdes und Vertrautes. Treffpunkt ist um 16 Uhr auf dem Europaplatz. Erwachsene zahlen drei Euro, Kinder einen Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


0 Kommentare