17.12.2017, 17:17 Uhr

Auszeichnung Weidens OB gratuliert Sündikat e. V. zum Popkulturpreis

(Foto: Stadt Weiden)(Foto: Stadt Weiden)

Am Donnerstag, 14. Dezember, empfing Weidens Oberbürgermeister Kurt Seggewiß die Mitglieder des Sündikat e. V. aus Weiden im Neuen Rathaus.

WEIDEN Diese waren zusammen mit Kulturamtsleiterin Petra Vorsatz, Florian Graf vom JUZ, Ewald Zenger, Stadtjugendpfleger und Tobias Reichelt, Geschäftsführer des Stadtjugendrings gekommen, um die Glückwünsche der Stadt für eine besondere Auszeichnung entgegenzunehmen. Der Bayerische Popkulturpreis ging in der vergangenen Woche an diesen Weidener Verein.

„Der Name Sündikat e. V. ist in Weiden positiv belegt“, so das Stadtoberhaupt und wünschte den Mitgliedern des Sündikats weiterhin, innovativ zu bleiben. Kulturamtsleiterin Petra Vorsatz merkte an, dass das Sündikat den bunten Reigen des Bürgerfestes noch bunter gemacht habe und den Mariánské-Lázně-Platz wieder stärker in das Bewusstsein unserer Bürgerinnen und Bürger gerückt habe. Hier werde ein kultureller Bereich abgedeckt, der jahrelang verloren gegangen war, erwähnte Stadtrat und Mitarbeiter im JUZ Florian Graf. „Es ist immer etwas Neues, immer etwas Anderes dabei. Aber egal was, man weiß, es wird immer ein schöner Abend“, so Graf. Dankesworte kamen auch von Stadtjugendpfleger Ewald Zenger und Tobias Reichelt vom Stadtjugendring.


0 Kommentare