08.10.2020, 15:38 Uhr

„Kultur in alten Mauern“ Sagen, Mythen & Geschichten rund um Donaustauf

 Foto: Roland Garscha Foto: Roland Garscha

Im Rahmen der landkreisweiten kulturellen Veranstaltungsreihe „Kultur in alten Mauern“ findet am Samstag, 10. Oktober, um 15 Uhr eine Kulturwanderung statt.

Donaustauf. Kirchen- und Kräuterführerin Ernestine Kastenmeier und Brauchtumshistoriker Hubertus Berger führen im Rahmen einer Kulturwanderung durch den Markt Donaustauf und seine Umgebung. Mit dabei haben sie ein breites Repertoire an eindrucksvollen, erstaunlichen und geschichtlich interessanten Informationen rund um den historischen Ort. Spannende Erzählungen aus der Mythen- und Sagenwelt Donaustaufs ergänzen die Geschichten und geben der Reise in die Vergangenheit einen zusätzlichen Zauber. Der Eintritt beträgt sechs Euro, Kinder bis 14 Jahre sind frei. Treffpunkt ist beim Pavillon am Burgaufgang. Infos gibt es im Internet unter www.der-boar.com.

Hinter dem Titel der diesjährigen Veranstaltungsreihe „Kultur in alten Mauern“ steckt die Idee, Kunst und Kultur an außergewöhnlichen und besonderen Orten zu präsentieren. Nach den großen Erfolgen 2009 und 2016 war es der ausdrückliche Wunsche der Kulturschaffenden, dieses Motto 2020 zu wiederholen. Sie planten ein breit gefächertes Veranstaltungsprogramm mit Ausstellungen, Konzerten, Lesungen, Führungen und vielen anderen kulturellen Aktivitäten. Es spiegelt eindrucksvoll die lebendige Vielfalt der regionalen Kunst- und Kulturszene wider und rückt zugleich Baudenkmäler und andere besondere Gebäude im Regensburger Land in den Mittelpunkt. Eine Auswahl der Veranstaltungen wurde wie immer in einer handlichen Broschüre zusammengefasst. Leider mussten viele der geplanten Veranstaltungen aufgrund der landesweiten Beschränkungen abgesagt oder verschoben werden. Nach und nach kehrt nun im kulturellen Bereich etwas mehr Normalität ein und Veranstaltungen dürfen unter Auflagen wieder stattfinden.

Ein Überblick über die geplanten Veranstaltungen findet in der Broschüre „Kultur in alten Mauern“. Diese ist kostenlos beim Kulturreferat des Landkreises Regensburg unter der Telefonnummer 0941/ 4009-687 oder per Mail an kulturreferat@lra-regensburg.de und in vielen Rathäusern erhältlich. Zudem steht sie unter www.landkreiskultur.de auch zum Download zur Verfügung.


0 Kommentare