17.09.2020, 11:51 Uhr

Theater Neu, durchgeknallt, corona-konform – „Sir Price präsentiert: die Ovigo-Wundertüte im W1“

 Foto: Florian Wein Foto: Florian Wein

Mit Überraschung bezeichnet man das Erleben unvorhergesehener Situationen, Gefühle oder Begegnungen, unerwarteter Worte, Geschenke und Ähnliches. Das Ovigo-Theater hat von Oktober bis Dezember 2020 etwas völlig Neues – und Corona-Konformes – im Angebot: „Sir Price präsentiert: die OVIGO Wundertüte im W1“. Mit diesem Überraschungs-Theater kooperiert das Ovigo-Theater mit dem W1 – Zentrum für junge Kultur in Regensburg (Weingasse 1).

Regensburg. Keiner weiß vorher, was gespielt wird. Einmal im Monat verwandeln die Ovigos das W1 – Zentrum für junge Kultur Regensburg in eine Wundertüte. Verschiedene Szenen, Performances und multimediale Einlagen werden aneinander gereiht. „Die Inhalte bleiben bis zum jeweiligen Vorstellungsabend top secret“, so der Regisseur und künstlerischer Leiter Florian Wein. „Sicher ist nur: Vieles wird gewagt sein und die Grenzen des Zeigbaren erreichen. Wir möchten uns damit auch selbst ausprobieren“, so Wein.

Der Eintritt ist jeweils frei. Es ist für Oktober, November und Dezember jeweils ein Doppeltermin mit einer eigenen Folge angesetzt worden. Diese Folgen sind voneinander unabhängig und bauen nicht aufeinander auf. Interessierte können sich Plätze per Mail an info@ovigo-theater.de oder unter der Telefonnummer 0160/ 96227148 reservieren lassen. Es wird jeweils auch kleinere Kontingente an der Abendkasse im W1 geben. Im W1 herrscht Maskenpflicht. Man bekommt im Theatersaal einen Platz zugewiesen und kann dort den Mund-Nasen-Schutz abnehmen. Wer sich mit einer Gruppe anmeldet, darf zusammensitzen. Ansonsten gilt das derzeit übliche Abstandsgebot. Im Café des W1 werden Getränke verkauft.

Die Termine für Folge 1: Donnerstag und Freitag, 8. und 9. Oktober, 20 Uhr. Folge 2 findet am Freitag und Samstag, 6. und 7. November, um 20 Uhr, statt. Folge 3 gibt es am Donnerstag und Freitag, 10. und 11. Dezember, um 20 Uhr, zu sehen. Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.ovigo-theater.de.


0 Kommentare