06.09.2020, 15:00 Uhr

Für Geschichtsliebhaber „Lebendiges Mittelalter“ – Führung am 8. September in Regensburg

 Foto: Kulttouren Foto: Kulttouren

Am Dienstag, 8. September, um 18 Uhr, beginnt am Alten Rathaus in Regensburg die interessante Führung „Lebendiges Mittelalter“ von Kulttouren für Geschichts-Liebhaber.

Regensburg. Das Mittelalter war Regensburgs „große“ Ära, die Zeit mächtiger Herzöge, Kaiser und Könige, bedeutender Fürstbischöfe und superreicher Großkaufleute. In der Altstadt, dem „mittelalterlichen Wunder Deutschlands“, sind die Zeugnisse dieser Blütezeit auch heute noch unübersehbar: der Dom mit seinen gewaltigen Ausmaßen, die unüberschaubare Menge an Kirchen und Klöstern oder die vielen riesigen Patrizierhäuser mit ihren imposanten Geschlechtertürmen. Abseits dieser Großbauten, in den engen verwinkelten Gassen, kommt man aber auch dem Alltagsleben der einfachen Menschen, der Kleinhändler, Handwerker und Tagelöhner, auf die Spur.

„Lebendiges Mittelalter“ – in Regensburg ist das mehr als nur ein Schlagwort. Kulttouren lädt ein, in die Vergangenheit einzutauchen und bei diesem schönen Rundgang spannende Geschichten aus dieser glanzvollen Epoche zu hören. Die Führung beginnt um 18 Uhr am Alten Rathaus. Tickets für diese Kulttour gibt es im Internet unter tourismus.regensburg.de. Der Preis beträgt normal 10 Euro, ermäßigt 7 Euro und für Familien 20 Euro. Für Gruppen ist diese Führung von Kulttouren nach Anfrage über die Regensburg Tourismus GmbH unter der Telefonnummer 0941/ 507-3417 buchbar.


0 Kommentare