27.08.2020, 09:34 Uhr

Kultur Impro-Marathon zum Jahresthema „Provinz – Stadt – Metropole“

 Foto: Jürgen Bross Foto: Jürgen Bross

Das Improtheater „Chamäleon“ veranstaltet am Samstag, 29. August, im Innenhof des Thon-Dittmer-Palais seinen legendären Impro-Marathon. Aufgrund der aktuellen Einschränkungen wurde das beliebte Format in drei Shows aufgeteilt, die alle unter dem Motto des diesjährigen Jahresthemas „Provinz – Stadt – Metropole“ stehen.

Regensburg. Zu Beginn um 15 Uhr werden die Schauspielerinnen und Schauspieler aus ganz Deutschland sowie die „Chamäleon“-Band eine Musikshow auf die Bühne zaubern. Nach den Vorgaben des Publikums entstehen Gassenhauer, ein Rap oder auch Rocksongs. Alles natürlich improvisiert und frei aus dem Ärmel der spontanen Kreativität gezaubert.

Weiter geht es um 17.30 Uhr mit der grandiosen Show „Maestro“, bei der die beste Improspielerin oder der beste Improspieler Deutschlands vom Publikum gewählt wird.

Den Abschluss des lauen Sommerabends bildet um 20 Uhr das Format „Hinter den Kulissen“, bei dem die Zuschauerinnen und Zuschauer nicht nur die Proben für ein Schauspiel in fünf Akten sehen werden, sondern auch die Intrigen und Geheimnisse der Schauspieler, Maskenbildner und Techniker hinter den Kulissen.

Die Auftritte finden bei jedem Wetter statt. Der Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn, es besteht Maskenpflicht. Die Karten (20 Euro regulär, 17 Euro ermäßigt) gibt es im Vorverkauf auf www.okticket.de und an der Abendkasse. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.impro-theater-chamaeleon.de.


0 Kommentare