24.06.2020, 11:23 Uhr

Zuschuss Landesstiftung fördert Sanierung der Bäder in zwei heilpädagogischen Gruppen im Kinderheim in Hemau

 Foto: Garry Gavrilov/123rf.com Foto: Garry Gavrilov/123rf.com

Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung beschließt, die Sanierung der Bäder in zwei heilpädagogischen Gruppen im Kinderheim in Hemau mit mehr als 12.000 Euro zu unterstützen.

Hemau. reude im Landkreis Regensburg: Der Katholische Kinderheim Hemau e. V. wird zur Sanierung der Bäder in zwei heilpädagogischen Gruppen im Kinderheim in Hemau, Landkreis Regensburg, ein Zuschuss in Höhe von 12.150 Euro bewilligt. Der Regensburger Landtagsabgeordnete Tobias Gotthardt, Mitglied im Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen, freut sich über diesen Beschluss, der am Dienstagabend getroffen wurde: „Die Bayerische Landesstiftung legt auch Wert auf bedeutende Bauprojekte im sozialen Bereich. Diese Summe ist hier bestens investiert und leistet wertvolle Hilfe.“

Die seit 1972 bestehende Bayerische Landesstiftung fördert sowohl kulturelle als auch soziale Projekte. Seit der Gründung der Stiftung wurden im kulturellen und sozialen Bereich für über 10.000 Projekte Zuschüsse mit einem Gesamtvolumen von rund 600 Millionen Euro bewilligt. Zu den Schwerpunkten zählen vor allem Erhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen von bedeutenden Bau- und Kunstdenkmälern in Bayern. Aber auch Baumaßnahmen beispielsweise nichtstaatlicher Museen gehört zur Förderpalette.


0 Kommentare