13.05.2020, 14:27 Uhr

Auf Instagram „Was macht eigentlich …?“ – ein interaktives Theatergame zu Heinrich von Kleists „Michael Kohlhaas“

„Michael Kohlhaas“, Spielzeit 2017/18. Foto: Jochen Klenk„Michael Kohlhaas“, Spielzeit 2017/18. Foto: Jochen Klenk

Theater in Zeiten von Corona heißt: „Wenn ihr nicht zu uns kommen könnt, kommen wir eben zu euch!“, so Marcel Klein, Schauspieler am Jungen Theater Regensburg. Theater ist gemeinsames Spiel und das wird nun auf den Instagram-Kanal verlegt, für den Marcel Klein und seine Kolleginnen und Kollegen das Theatergame „Was macht eigentlich …?“ entwickelt haben.

Regensburg. Am Freitag, 15. Mai, fällt um 11 Uhr der Startschuss für die Figur des „Michael Kohlhaas“ aus Heinrich von Kleists gleichnamiger Novelle. Denn was macht der gerechtigkeitsliebende Pferdenarr eigentlich 2020? Der Instagram-Kanal nimmt die Zuschauer mit auf eine interaktive Reise in den Alltag der Theaterfigur. Handlungsverlauf und Spannungsbogen aus dem Stück werden auf die Pandemie-Situation 2020 übertragen. Und dann ist Mitbestimmung gefragt! Die Follower entscheiden mit: Gut sein oder gut handeln? Und was hat es eigentlich mit dem Hashtag „#lutheristmeinemutter“ auf sich? Diese Antwort gibt es schon jetzt auf dem Instagram-Account „michael_kohlhaas_2020“.

Die Idee dahinter: Solange der klassische Vorstellungsbetrieb pausiert, muss das Spielen eben digital stattfinden. „Was macht eigentlich …?“ ist ein theatrales, partizipatives, multilinguales Instagram-Projekt des Jungen Theaters Regensburg. Die Follower erhalten Einblicke in den gegenwärtigen Alltag von Theaterfiguren wie beispielsweise „Michael Kohlhaas“. Die Geschichte des Theaterstücks dient als Hintergrund. Entsprechend stehen bei Kohlhaas Themen wie Glaube, Bürokratie, Selbstjustiz und Gerechtigkeit im Fokus. Das Publikum beziehungsweise die Follower sind gefragt, Entscheidungen zu treffen, die eine Auswirkung auf den Verlauf der Geschichte haben werden. Mittel dazu sind Instagram-Features wie: Umfrage, Quiz, Barometer, Liveübertragung, Fotos, Videos oder Boomerangs.


0 Kommentare