24.04.2020, 15:33 Uhr

Kultur Ausleihe der Staatlichen Bibliothek Regensburg öffnet wieder – mit Einschränkungen

 Foto: Staat. Bibliothek Regensburg, Th.Holz Foto: Staat. Bibliothek Regensburg, Th.Holz

Ab Montag, 27. April, öffnet die

Regensburg. s ist ein kleiner Schritt in Richtung Normalität. Die Ausleihe der Staatlichen Bibliothek Regensburg öffnet am Montag, 27. April, wieder für ihre Kundinnen und Kunden. Zunächst noch ohne Lesesaalbetrieb und mit eingeschränkten Öffnungszeiten. Konkret: Die Ausleihe ist geöffnet von Montag , 24. April, bis Donnerstag, 30. April, von 10 bis 14 Uhr, Freitag, 1. Mai, ist wegen des Feiertags geschlossen, Samstag, 2. Mai, ist von 14 bis 16 Uhr die Ausleihe möglich. Ab Montag, 4. Mai, ist die Ausleihe dann bis auf Weiteres von Montag bis Freitag, 10 bis 16 Uhr, durchgehend geöffnet, samstags von 14 bis 18 Uhr.

Ausgeliehen werden können die Medien der Staatlichen Bibliothek Regensburg selbst, und das auch nur von den Kundinnen und Kunden der Bibliothek. Der Ausleihverbund mit der Universitätsbibliothek Regensburg und der Bibliothek der Ostbayerisch Technischen Hochschule Regensburg ist derzeit noch nicht wiederhergestellt. Ebenso wird ein Lesesaalbetrieb (mit Einschränkungen) erst wieder ab dem 11. Mai möglich sein. Es ist also nur ein kleiner Schritt, aber immerhin ein Schritt vorwärts, Richtung Alltag.


0 Kommentare