18.02.2020, 18:30 Uhr

Von Klassik bis Jazz Klarinetten-Trio Schmuck gastiert in der Burg Parsberg

 Foto: Andreas Orban Foto: Andreas Orban

Zum Konzert „Von Klassik bis Jazz" mit dem Klarinetten-Trio Schmuck im Rahmen der Reihe „Parsberger Burgklassik"am Samstag, 29. Februar, um 19 Uhr im Saal der Burg Parsberg, Burgstraße 22, laden die Dolina-Gesellschaft für Landeskunde und der Kulturkreis Parsberg-Lupburg alle Musikfreunde herzlich ein.

Parsberg. Der Name Schmuck ist in Parsberg nicht völlig unbekannt: Vor zwei Jahren war Sayaka Schmuck bereits mit dem Wupper-Trio zu hören, neu ist die Besetzung Sayaka Schmuck, Klarinette, Til Renner, Klarinette, Oliver Klenk, Bassetthorn/Bassklarinette.

Auf dem Programm stehen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Antonin Dvorák, Astor Piazzolla, Claude Debussy, Scott Joplin, Paul Desmond, Turner Layton/Benny Goodman, Henry ManciniZequinha de Abreu und Irving Berlin.

Das „Klarinettentrio Schmuck“ erfreut sich in der außergewöhnlichen Kombination Klarinette/Bassetthorn/Bass-Klarinette besonderer Beliebtheit. Aufgrund der virtuosen Beherrschung ihrer Instrumente, verbunden mit dem Wunsch nach starkem musikalischen Ausdruck, verzaubern die drei preisgekrönten Musiker immer wieder ihr Publikum. Sprudelnde Spielfreude, magischer Dialog und homogenes Zusammenspiel treffen bei diesen Musikern aufeinander. Das Programm des Trios reicht von Klassik über Jazz bis zur Moderne. Das Trio ist mit rund 40 Konzerten im Jahr deutschlandweit präsent und die musikalischen Darbietungen werden durch eine informative und humorvolle Moderation ergänzt.

Der Eintritt kostet 18 Euro im Vorverkauf, 20 Euro an der Abendkasse, jeweils zwei Euro Ermäßigung für Mitglieder, Kinder und Jugendliche. Eine Reservierung ist möglich im Adilo-Büro unter der Telefonnummer 09492/ 600970, per Fax 09492/601888 oder per Mail an info@adilo-bayern.de.


0 Kommentare