11.02.2020, 20:19 Uhr

Volkstrachtenverein „Stamm“ Frühjahrssitzweil im Rahmen des 90-jährigen Gründungsjubiläums

 Foto: „Stamm“ Regenstauf Foto: „Stamm“ Regenstauf

Zu Ehren des Namenstages unserer Josephas und Josefs läutet der Heimat- und Volkstrachtenverein „Stamm“ Regenstauf seine Veranstaltungsreihe im Rahmen des 90-jährigen Gründungsjubiläums am Freitag, 13. März, ab 19.30 Uhr, mit einer Frühjahrssitzweil ein.

REGENSTAUF. Die „Gambachtaler Sängerinnen“, die „Lang Boum“, die „Wiesenter Hundsbuam“, die vereinseigene Jugendmusik ,,De drei Scheiheilinga“ sowie die „Woideck Musi“ aus Arnbruck gehören zu den Sängern und Musikanten, die bei dem Musikantentreffen auftreten. Letztere sind stolze Gewinner des Volksmusikwanderpreises Zwieseler Fink im Jahre 2019. Ebenfalls war die Volksmusikgruppe schon bei den Wirtshausmusikanten beim Hirzinger zu Gast.

Die Mitwirkenden geben Zwiefache und Polkas auf ihren Instrumenten zum Besten. Blasmusik und alte Oberpfälzer Lieder, welche auch mit dem Publikum gesungen werden, stehen ebenfalls in der Regenstaufer Jahnhalle auf dem Programm. Vorgetragen werden auch nachdenkliche und amüsante Mundartgeschichten des Kreisheimatpflegers Tobias Lehner. Er führt wie jedes Jahr durch den Abend, der unter dem Motto „Frisch aufspuit und gsunga“ steht. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist selbstverständlich frei. Platzreservierungen werden unter der Telefonnummer 09402/ 1338 (Gaststätte Jahnhalle) gerne entgegen genommen.


0 Kommentare