08.01.2020, 17:23 Uhr

Nachmittag der offenen Tür Regensburgs singende Grundschule stellt sich vor

(Foto: Weigl/Domspatzen)(Foto: Weigl/Domspatzen)

Die Grundschule der Domspatzen lädt am Donnerstag, 16. Januar 2020, von 14 bis 16.30 Uhr zum Nachmittag der offenen Tür. Interessierte Eltern und Kinder können sich dann ein Bild von der Schule machen.

REGENSBURG Kleine Klassen, Musik und Gesang mit Spaßfaktor und beeindruckende Unterrichtsräume mit Raum zum Experimentieren – das bietet die Grundschule der Domspatzen in Regensburg. Die Schule hat bereits einige Auszeichnungen in der Vitrine stehen. Doch die wichtigste Auszeichnung sind zufriedene Schüler und Eltern. „Dafür geben wir jeden Tag unser Herz“, sagt Schulleiterin Petra Stadtherr. Eine Atmosphäre, in der sich Kinder entwickeln und auf eine weiterführende Schule vorbereitet werden können, sei ihr besonders wichtig.

Am Donnerstagnachmittag, 16. Januar, lädt die Grundschule im Osten der Stadt zum Tag der offenen Tür. Petra Stadtherr und ihr gesamtes Team sind dann wie jeden Tag vor Ort. Zum Team gehören neben den Lehrkräften auch zwei Chorleiter und für jede Klasse eine Erzieherin oder ein Erzieher. Sie alle geben an diesem Tag Einblicke in die pädagogische Arbeit und informieren über das Bildungskonzept. Die Grundschule der Domspatzen mit musischem Schwerpunkt ist eine reine Jungenschule. Sie befindet sich Tür an Tür mit dem Gymnasium der Domspatzen.


0 Kommentare